Verfasst von: bletra | 21. März 2012

NetBeans, Umlaute, C++, cygwin

NetBeans ist für mich eine relativ neue Entwicklungsumgebung. Obwohl ich VS sehr schätze, habe ich mich bzgl. C++ für NetBeans entschieden. Leider hatte ich Schwierigkeiten, deutsche Umlaute im Output-Fenster von NetBeans darzustellen — natürlich hatte ich in meiner main-Funktion die Anweisung setlocale( LC_ALL, „“ ); und dies auch mit verschiedenen Lokalisierungen wie de oder de_DE, Umlaute wurden aber einfach nicht richtig dargestellt. Nach längerem Suchen fand ich folgenden Tipp, der bei mir mit NetBeans (Englisch), cygwin, Win7 (Englisch) funktionierte: Im Verzeichnis NetBeans7.1.1\etc die Datei netbeans.conf editieren und innerhalb der Anführungszeichen von netbeans_default_options -J-Dfile.encoding=UTF-8 einfügen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: